Johnson & Johnson: Akquisition von AMO abgeschlossen

28. Februar 2017 | By More

Johnson & Johnson (NYSE: JNJ) gab bekannt, dass das Unternehmen die Übernahme von Abbott Medical Optics (AMO), einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Abbott, abgeschlossen hat. Die Bar-Akquisition in Höhe von 4,325 Milliarden US Dollar wurde erstmals am 16. September 2016 angekündigt und umfasst ophthalmologische Produkte aus drei Bereichen der Patientenversorgung: Katarakt-Chirurgie, refraktive Laser-Chirurgie und Augengesundheit für Verbraucher. Diese Produktlinien werden nun mit Kontaktlinsengeschäft der Marke „Acuvue“ vereint, und die zusammengeführte Organisation wird unter dem Markennamen Johnson & Johnson Vision (J & J Vision) operieren.

Quelle: Johnson & Johnson

Category: Unternehmen

Comments are closed.