Bayer: „CME Makula App“ – zertifizierte Fortbildung für Augenärzte

7. März 2017 | By More

Augenärzte, die ihr Wissen über exsudative Makulaerkrankungen vertiefen wollen, können dies demnächst jederzeit und überall per Tablet oder Smartphone tun und gleichzeitig CME-Punkte sammeln. „Mit „CME Makula“ – einer Initiative von Bayer – wird erstmals eine deutsche App zur ophthalmologischen Fortbildung angeboten“, sagte Dr. med. Zoran Hasanbasic, Facharzt für Augenheilkunde und Leiter der medizinischen Fachabteilung für Neurologie, Immunologie und Ophthalmologie bei Bayer Vital.

Die App wurde von Thieme in Kooperation mit Bayer und ausgewiesenen Netzhaut- experten entwickelt. Sie läuft auf Geräten mit iOS-, Android- und Windows10-Betriebssystemen und beinhaltet drei Kasuistiken, die diagnostisch und therapeutisch aufzuarbeiten sind. Dazu beantworten die Benutzer fallbezogene Fragen bezüglich anamnestischer und klinischer Befundkonstellationen und gelangen schließlich über die Diagnose zur Therapieentscheidung. Kommentare zu den Antworten vertiefen den Lerneffekt. Nach Abschluss eines jeden Falles können sich Benutzer ergänzende Informationen zum jeweiligen Krankheitsbild anzeigen lassen und ihre Kenntnisse in weiteren Fragerunden auf die Probe stellen. Vorbehaltlich der Zertifizierung durch die Landesärztekammer Baden-Württemberg erhalten Benutzer, die im abschließenden Test mindestens sieben von zehn Fragen richtig beantworten, einen CME-Punkt gutgeschrieben.

Weitere Informationen finden Interessierte bei Bayer auf dem neuen Online-Serviceportal ophthalmologie.bayer.de oder auf der Online-Fortbildungsplattform von Thieme unter https://cme.thieme.de. Von der Thieme-Seite führen auch Links direkt zu den Downloads im iTunes Store, Google Playstore und Windows Store. „CME Makula“ wird voraussichtlich ab 22. März 2017 zur Verfügung stehen. Interessenten können unter www.thieme.de/de/makulaapp.htm aber bereits jetzt eine Erinnerungsfunktion aktivieren und werden dann informiert, sobald der Download freigeschaltet ist.

Quelle: Bayer

Category: Unternehmen

Comments are closed.