Kowa: Erst-Implantation Preload-Linse in Deutschland

9. Februar 2017 | By More

Am 11. Januar 2017 wurde in der Augenklinik Gerolzhofen erstmals in Deutschland die neue Kowa Avansee Preload 1P Linse implantiert.

Die Linse hat nach Angaben des japanischen Augenlinsenherstellers Kowa exzellente optische Eigenschaften und wird für die Implantation ins Auge sozusagen „vorgeladen“ in einer  Spritze geliefert. Das hochreine Linsenmaterial zeigt in Langzeittests keinerlei Eintrübungen (Glistening) und ist aufgrund des Kantendesigns der Linse fast frei von der störenden Nachstarausbildung.

PD. Dr. med. Marc Schargus

Begleitet wurden die Implantationen in Gerolzhofen von einem erfahrenen Filmteam aus Köln, das mit Hilfe von mehreren HD-Videokameras die Implantation der Linsen durch Priv.-Doz. Dr. Schargus aus verschiedenen Blickwinkeln im Operationssaal der Augenklinik aufgezeichnet hat. Die erste internationale Präsentation ist für Ende Februar auf einem Kongress in der Schweiz geplant. Priv.-Doz. Dr. Marc Schargus ist Ärztlicher Leiter des MVZ Augenheilkunde in Schweinfurt und Chefarzt der Augenklinik Schweinfurt-Gerolzhofen. Beide Standorte gehören zu der  Ober Scharrer Gruppe.

 

Category: Innovationen, Unternehmen

Comments are closed.