Author Archive: Sandy Hedig

rss feed

Flying Eye Hospital: Neuer Simulator für die Untersuchung der Netzhaut

13. März 2017 | By More
Flying Eye Hospital: Neuer Simulator für die Untersuchung der Netzhaut

Orbis, die internationale Non-Profit-Organisation für die Prävention von Erblindung, stattet die dritte Generation ihres „Flying Eye Hospital“ (Fliegende Augenklinik) mit einem weiteren Trainingssimulator von VRmagic aus. Das Flying Eye Hospital ermöglicht es einem internationalen Team von freiwilligen Augenspezialisten, Ärzte in (mehr …)

Read More

Johnson & Johnson: Akquisition von AMO abgeschlossen

28. Februar 2017 | By More
Johnson & Johnson: Akquisition von AMO abgeschlossen

Johnson & Johnson (NYSE: JNJ) gab bekannt, dass das Unternehmen die Übernahme von Abbott Medical Optics (AMO), einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Abbott, abgeschlossen hat. Die Bar-Akquisition in Höhe von 4,325 Milliarden US Dollar wurde erstmals am 16. September 2016 angekündigt (mehr …)

Read More

Augmented-Reality-Brille soll Sehbehinderten helfen

27. Februar 2017 | By More
Augmented-Reality-Brille soll Sehbehinderten helfen

Ein Start-Up-Unternehmen aus Oxford hat eine Brille entwickelt, die es stark sehbehinderten Menschen ermöglichen soll, wieder zu sehen. „OxSight“, so der Name, ist eine Brille, die das bei Blinden oft noch vorhandene Restsehvermögen verstärken soll, sodass sie sich auch ohne (mehr …)

Read More

Healthcare-Barometer 2017: Das denken die Deutschen über das Gesundheitssystem

23. Februar 2017 | By More
Healthcare-Barometer 2017: Das denken die Deutschen über das Gesundheitssystem

Um das Image der Pharmaindustrie ist es in Deutschland weiterhin schlecht bestellt: Nach Einschätzung von fast drei Viertel der Deutschen (73 Prozent) ist die Branche vor allem auf ihren eigenen Gewinn bedacht und wirtschaftet zu Lasten der Sozialkassen. Nur 19 (mehr …)

Read More

Medizintourismus nach Deutschland stagniert

23. Februar 2017 | By More
Medizintourismus nach Deutschland stagniert

2015 ließen sich mehr als 255.000 Patienten aus 177 Ländern stationär oder ambulant in Deutschland behandeln und bescherten dem deutschen Gesundheitssystem Einnahmen von über 1,2 Milliarden Euro. Der Zuwachs gegenüber dem Vorjahr betrug nur 1,4 Prozent. Dies ist die geringste (mehr …)

Read More